Ants & Elephants
Neue Jahresgaben
30. November – 20. Januar 2019

Eröffnung am Freitag, 30.11.2018, 19 Uhr

 

Performance mit Yutaka Makino:
Samstag, 1.12., 12 Uhr, Neumarkt

 

Niklas Binzberger, Julian Breuer, Mariechen Danz, HC Gilje, Nina Hoffmann, Jeewi Lee, Mischa Leinkauf, Estrid Lutz, Yutaka Makino, Adrien Missika, Emile Modl, Reto Pulfer, Joanna Rajkowska, Dennis Rudolph, Albrecht Schäfer, Sarah Schönfeld, Kathrin Sonntag

 

Mit "Ants & Elephants" feiert der Kunstverein Arnsberg den Abschluss seines 30. Jubiläumsjahres. Zahlreiche künstlerische Positionen zeigen eine Vielfalt an Arbeiten, die sich insgesamt mit dem Thema der künstlerischen Freiheit auseinandersetzen. Nichts ist essenzieller für die künstlerische Produktion als eben diese Freiheit. Auch für das Programm des Kunstvereins war und ist dies stets grundlegend. Freiheit, Vielfalt und die Kunst gehören zusammen und halten zusammen: versucht man eine davon einzugrenzen, kommen die anderen ihr zu Hilfe.

 

Ameisen und Elefanten stehen ebenfalls nicht gegeneinander sondern miteinander und füreinander. Versucht man Ameisen zu treten, kommen wie große Brüder die Elefanten. Denn sie haben viel gemeinsam: sie können z.B. durch eine  Mauer gehen, sie kommen einfach durch. Sie sind unabhängig und selbstbestimmt und tun was sie wollen. Sie sind mit ihrer Freiheit die Künstler unter den Tieren. Ameisen und Elefanten haben eine legendäre Kraft und Intelligenz, die viele Menschen neidisch machen könnte.

 

Freiheit, Ungebundenheit und Vielfalt haben so viel mit Natur zu tun und lassen sich nicht eingrenzen. Wie der Freiheitsgeist der Tiere ist der Freiheitsgeist der Künstler. Sensibilität, Instinkte und Intuition sind nur einige der Eigenschaften, die Künstler und Tiere  gemeinsam antreiben. Und so hat diese Ausstellung, ausgehend von der Recherche nach künstlerischer Freiheit, unausweichlich den Weg zurück zur Natur gefunden.

 

Diese Ausstellung möchte nicht die Werke einem bestimmten Thema zuordnen oder sie einer Thematik unterordnen, sondern sie entwickelt sich direkt aus den Arbeiten heraus. Ihre Vielfalt an Themen, Formen und Ideen haben aber dennoch einen gleichsam animalischen Charakter, der die Ausstellung prägt und ihr den Titel verleiht.

 

"Ants & Elephants" ist zugleich unsere Jahresgabenausstellung. Mitglieder des Kunstvereins Arnsberg können die Arbeiten als Jahresgaben erwerben und sich dadurch nicht nur  Freude bereiten, sondern auch die Arbeit der Künstler und des Kunstvereins fördern.

 

Jeewi Lee, Der Abgang, 2018